BIOGRAPHY

Jürg Egli 1956 in Zürich geboren, besuchte in den bewegten 80er Jahren die Fotoklasse der HGKZ in Zürich. Seine fotografische Ausbildung führte ihn in dieser Zeit auch nach New York wo er das statische gegen das bewegte Bild eintauschte. Als Videokünstler gewann er diverse Auszeichnungen und Stipendien und bestritt Ausstellungen im In- und Ausland.
Diese künstlerische Ästhetik und bildnerische Auseinandersetzung findet sich heute in seiner Arbeit als Filmregisseur im Auftrags- und Dokumentarfilm – Maya Burgdorfer

73 – 78
Atelier 5 Architektengemeinschaft, Bern
Hochbauzeichnerlehre
78 – 82
Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich
Fotofachklasse
81 – 82
Studienaufenthalte in
New York und Berlin
83 – 84
Schauspielhaus Zürich
Tonabteilung
85 – 87
Assistent bei Prof. Peter Jenny, Architekturabteilung ETH Zürich
Bildnerisches Gestalten

87 – 91
Topic Film, Zürich
Leiter Postproduktion
seit  91
selbständige Tätigkeit mit eigener Firma im Bereich
Konzept Regie Postproduktion